Disclaimer
1. Inhalt des Onlineangebotes
Die HQ Professional Service GmbH & Co. KG (adNET.de) übernimmt, trotz sorgfältiger Prüfung aller Angaben und evtl. Links keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen adNET.de, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens adNET.de kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. adNET.de behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches von adNET.de liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem adNET.de von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. adNET.de erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat adNET.de keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von adNET.de eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
adNET.de ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videoseqünzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videoseqünzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videoseqünzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, von adNET.de selbst erstellte Objekte bleibt allein bei adNET.de. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videoseqünzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von adNET.de nicht gestattet.

4. Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Wir sind permanent bestrebt, unsere Webseiten für Besucher zu verbessern und auch zu optimieren. Aus diesem Grund nutzen wir einen Webanalysedienst. Nachfolgende Datenschutzerklärung ist die des Anbieters (google) auf welche wir hiermit verweisen möchten.


Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.


Allgemeine Geschäftsbedingungen
Allgemeine Geschäftsbedingungen der HQ Professional GmbH (adNET.de)

1. Gültigkeit der Bestimmungen
1.1.
Die HQ Professional GmbH (nachfolgend adNET.de genannt), führt Ihre Leistungen ausschliesslich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen aus. Dies gilt auch für alle künftigen Leistungen, falls die AGB nicht nochmals explizit verändert vereinbart werden. Entgegenstehende Einkaufs- und Lieferbedingungen werden auch ohne ausdrücklichen Widerspruch unsererseits selbst im Falle der Leistung/Lieferung nicht Vertragsbestandteil.
1.2.
Für alle Rechtsgeschäfte mit adNET.de sind die Bestimmungen dieser AGB maßgebend. Mit Erteilung des ersten Auftrags erkennt der Auftraggeber die ausschließliche Gültigkeit unserer Bestimmungen an, auch bei entgegenstehendem Wortlaut seiner Geschäftsbedingungen, es sei denn, dass etwas anderes schriftlich vereinbart worden ist.

2. Vertragsabschluss
2.1.
Angebote (auch die Notierungen der Standardpreisliste) sind stets freibleibend. Aufträge werden mit einer schriftlichen Auftragsbestätigung per eMail, Brief oder Telefax zu den Bedingungen dieser AGB von adNET.de angenommen.
2.2.
Mündliche Nebenabreden oder per eMail vereinbarte Sonderbedingungen bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit unbedingt der schriftlichen Bestätigung per Brief oder Telefax.

3. Terminabsprachen
Frist- und Terminabsprachen sind grundsätzlich schriftlich festzuhalten bzw. zu bestätigen.

4. Verbindlichkeit einer Bestellung
Für einen online per Bestellformular oder Anfrage per eMail vom Auftraggeber erteilten Auftrag an adNET.de wird dem Auftraggeber per eMail eine Bestätigung zugesandt. Diese Bestätigung hat der Auftraggeber auf Richtigkeit zu überprüfen und eventuelle Fehler umgehend per eMail, Telefon oder Telefax mitzuteilen.

5. Leistungspflichten Vertragsangebot, Vertragsschluss, Vertragsbeendigung bei Bannerhosting und AdServertechnik
5.1.
adNET.de gewährleistet eine Erreichbarkeit seiner Server von 99,99% im Jahresmittel. Hiervon ausgenommen sind Zeiten, in denen der Server aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich von adNET.de liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter etc.) nicht zu erreichen ist. adNET.de kann den Zugang zu den Leistungen beschränken, sofern die Sicherheit des Netzbetriebes, die Aufrechterhaltung der Netzintegrität, insbesondere die Vermeidung schwerwiegender Störungen des Netzes, der Software oder gespeicherter Daten dies erfordern.
5.2
adNET.de ist berechtigt, den Antrag des Kunden auf Abschluss des Vertrages innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach telefonischer Bestellung oder Absendung der Bestellung durch den Kunden anzunehmen. 5.3
Der Vertrag kommt erst mit Gegenzeichnung des Kundenantrags durch adNET.de oder mit der ersten Erfüllungshandlung zustande.
5.4
Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Das Vertragsverhältnis kann von beiden Parteien ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von 30 Tagen zum Abrechnungsende gekündigt werden. Ausgenommen hiervon sind Sondertarife, welche mit einer Mindestlaufzeit abgeschlossen sind. Diese können erstmals frühestens zum Ablauf der Mindestvertragslaufzeit gekündigt werden und verlängern sich um jeweils die gleiche Laufzeit, falls diese nicht 30 Tage vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit gekündigt wurden.
5.5
Werden von Dritten gegenüber adNET.de Ansprüche wegen tatsächlicher oder behaupteter Rechtsverletzung geltend gemacht, ist adNET.de berechtigt, den Account des Kunden bis zur Klärung kostenpflichtig zu sperren.
5.6
Unberührt bleibt das Recht beider Parteien zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund. Ein wichtiger Grund liegt für adNET.de insbesondere dann vor, wenn der Kunde
- mit der Zahlung der Entgelte mehr als 20 Kalendertage in Verzug gerät,
- in erheblichen Umfang gegen die AGBs verstößt
- adNET.de durch ein Urteil oder einen gleichwertigen Bescheid aufgefordert wird den Account des Kunden zu deaktivieren.

5.7
Jede Kündigung bedarf zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform, welche auch durch Telefax als gewahrt gilt.

5.8
Die Abrechnung der erbrachten Dienstleistungen erfolgt teilweise im Vorraus und nach monatlicher Abrechnung. Grundlage der Abrechnung sind immer die von adNET.de zur Verfügung gestellten Statistiken. Die Rechnung wird per Email (mit dem Rechnungsanhang im pdf-Format) versendet. Der Kunde hat zu gewährleisten dass die Emailadresse, welche er bei der Bestellung angegeben hat, über die gesamte Vertragslaufzeit erreichbar ist bzw. hat adNET.de bei einer Änderung der Emailadresse frühzeitig zu informieren. Weiterhin hat der Kunde dafür zu sorgen dass die Rechnungsemails nicht durch eventuelle Spam-Blocker blockiert werden. Die Rechnungen werden regelmäßig nach dem Ablauf des Abrechnungszeitraumes verschickt. Der Emailversand wurde eingehend geprüft und es ist sichergestellt, dass die Emails auf jeden Fall ankommen. Sollte eine Woche nach dem Beginn des nächsten Abrechnungszeitraumes keine Rechnungsemail vorliegen, muss demzufolge ein Problem im Zuständigkeitsbereich des Kunden (Emailprovider etc.) vorgelegen haben. In dem Fall hat der Kunde adNET.de zu informieren, so dass Ihm die Rechnung noch einmal übermittelt werden kann. Hinweise darauf dass die Rechnungsemail nicht erhalten wurde werden nach einer erfolgten Mahnung grundsätzlich nicht akzeptiert. adNET.de nimmt auf Wunsch des Kunden den Rechnungsversand auch per Post vor. Hier wird für den entstehenden Mehraufwand 1,50 Euro je Rechnung bei reglmäßiger übersendung per Post oder 5,00 Euro wenn dies nachträglich einmalig gewünscht wird berechnet. Die Abrechnungsintervalle sind jeweils monatlich. Die Zahlung der Rechnung muss bis zum Beginn des Abrechnungszeitraumes erfolgt sein, wobei als erfolgte Zahlung nur der Eingang des Rechnungsbetrages auf dem Konto von adNET.de gilt. Sollte der Betrag zum Beginn des Abrechnungszeitraumes nicht bei adNET.de eingegangen sein, ist adNET.de berechtigt den Account des Kunden kostenpflichtig zu sperren. Eine Freischaltung des Accountes erfolgt erst nach dem Zahlungseingang sämtlicher offenen Forderungen sowie der Kosten für die Sperre. adNET.de ist nicht verpflichtet aufgrund evtl. vom Kunden übermittelter Zahlungsbestätigungen die Sperre vor dem Eingang der offenen Forderungen auf dem Konto freizuschalten. Eine Freischaltung vor dem Eingang der Zahlung kann jedoch vom Kunden beantragt werden, welche durch adNET.de geprüft wird. Einen Anspruch auf die vorzeitige Freischaltung hat der Kunde nicht. Schadenersatzansprüche gegenüber adNET.de, welche aus der kostenpflichtigen Sperre des Accountes herrühren, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Als Forderung gilt grundsätzlich der von adNET.de berechnete Betrag abzüglich eventueller Zahlungen des Kunden. Mit den Forderungen von adNET.de können nur Zahlungen des Kunden, welche aus dem Konto von adNET.de eingegangen sind, unbestrittene Forderungen des Kunden oder rechtskräftig festgestellte Forderungen des Kunden aufgerechnet werden. adNET.de ist berechtigt Zahlungen des Kunden, immer auf die älteste offene Rechnung des Kunden (auch bei anders lautendem Betreff) gutzuschreiben.

6 Pflichten des Kunden
Der Kunde verpflichtet sich, von adNET.de zum Zwecke des Zugangs zu deren Dienste erhaltene Passwörter streng geheim zu halten und den Provider unverzüglich zu informieren, sobald er davon Kenntnis erlangt, dass unbefugten Dritten das Passwort bekannt ist. Sollten infolge Verschuldens des Kunden Dritte durch Missbrauch der Passwörter Leistungen von adNET.de nutzen, haftet der Kunde gegenüber adNET.de auf Nutzungsentgelt und Schadensersatz.

7. Haftungsbeschränkungen
Ausgeschlossen sind alle Ansprüche gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere auf Ersatz von Schäden, die nicht an der erbrachten Dienstleistung selbst entstanden sind, außer im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Im übrigen haftet adNET.de bei Verletzung von Nebenpflichten oder unerlaubter Handlung nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

8. Datenschutz
8.1
adNET.de erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten eines Nutzers ohne weitergehende Einwilligung nur soweit sie für die Vertragsbegründung und -abwicklung sowie zu Abrechnungszwecken erforderlich sind.
8.2
adNET.de weist den Kunden ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz für Datenübertragungen in offenen Netzen, wie dem Internet, nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann. Der Kunde weiß dass der Provider das auf dem Webserver gespeicherte Seitenangebot und unter Umständen auch weitere dort abgelegte Daten des Kunden aus technischer Sicht jederzeit einsehen kann. Auch andere Teilnehmer am Internet sind unter Umständen technisch in der Lage, unbefugt in die Netzsicherheit einzugreifen und den Nachrichtenverkehr zu kontrollieren. Für die Sicherheit und die Sicherung der von ihm ins Internet übermittelten und auf Web- Servern gespeicherten Daten trägt der Kunde vollumfänglich selbst Sorge.

9. Schlussbestimmungen
9.1.
Der Auftraggeber erklärt sich damit einverstanden, dass wir die für ihn erbrachten Dienstleistungen etc. bei Bedarf als "Referenz" in unseren öffentlichen Galerien auf unserer Homepage ausstellen bzw. in sonstigen Werbemitteln als Nachweis unserer Arbeiten verwenden. Weiterhin stimmt der Auftraggeber zu, dass sein Firmenname, ggf. mit URL, in unsere ebenfalls für Werbezwecke verwendete Kundenliste aufgenommen werden darf. Ausgeschlossen von dieser Regelung bleiben selbstverständlich Dienstleistungen, die wir für Agenturen ausführen, die als Wiederverkäufer auftreten und adNET.de Anonymität bzw. Kundenschutz bitten.
9.2.
Der Auftraggeber ist damit einverstanden, dass seine uns im Rahmen der Geschäftsbeziehung zugehenden personenbezogenen Daten in unserer EDV-Anlage gespeichert, automatisch verarbeitet und ausgewertet werden. Die Daten werden nur für interne Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.
9.3.
Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, ist Erfüllungsort der Sitz von adNET.de.
9.4.
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
9.5.
Gerichtsstand ist Jena, wenn der Auftraggeber Vollkaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich rechtliches Sondervermögen ist. In diesem Fall sind wir jedoch auch berechtigt, am Hauptsitz des Auftraggeber zu klagen.
9.6.
Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Unwirksame Bestimmungen werden nach Möglichkeit durch solche wirksamen Bestimmungen ersetzt, die den angestrebten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommen.

(Stand 27.02.2004 , D-07749 Jena)


zur Kontaktaufnahme nutzen Sie bitte unser Kontaktformular
Copyright 2005-2017 © adNET.de AdServertechnologien. All rights reserved. Datenschutz